Was ist Pesto?


Im traditionellen Pesto steckt mehr als nur Basilikum ...

Mittlerweile ist die italienische Paste aus dem Glas nicht nur unter (Hobby-) Köchen und Italienliebhabern bekannt und beliebt, sondern sogar bei wahren Kochmuffeln.

Kein Wunder, denn Pesto ist vielseitig einsetzbar und muss nicht erwärmt werden. Es schmeckt fantastisch zu frisch gekochter Pasta, kann Pfiff in Dressings bringen oder macht sich auch als mediterrane Variante des Kräuter-Baguettes wunderbar zum Sommergrillen.

Das heute klassische Pesto entstammt der Region Ligurien und wurde dort Mitte 1863 erstmals dokumentiert. Genau dort im ligurischen Chiusavecchia stellt das Unternehmen Olio Anfosso neben feinem Olivenöl auch viele Pestovariationen her. Die Bestandteile des traditionellem Pesto Genovese sind Basilikum, extra-natives Olivenöl, Pinienkerne, Knoblauch und Parmesan.
Aber Basilikum ist nicht gleich Basilikum. Alessandro Anfosso - Mitinhaber des Familienbetriebes - erklärt, dass das Besondere an ihrem Pesto das „Genueser Basilikum DOP" ist. DOP bedeutet Denominazione d’Origine Protetta. Dieses Siegel dürfen nur Produkte mit geschützter Herkunftsbezeichnung tragen.

In unserem Sortiment finden Sie nicht nur das original italienische Pesto con Basilico Genovese DOP, sondern auch Pesto Rosso, Crema di Rucola, Pate di Olive und viele Köstlichkeiten mehr aus dem Hause Anfosso.