SPENDE FÜR FAMILIEN-CAMP SÜD 2017

"Hilfe für einen Weg zwischen altersgerechtem Leben und verantwortungsvollem Umgang mit dem Spenderorgan" das ist der Leitsatz, der den Angeboten des "Transplant-Kids" e.V. zugrunde liegt.

Der 2012 gegründete gemeinnützige Verein besteht aus den Betreuern des "Transplant-Kids" Camp, das seit 2009 durchgeführt wird. Viele von ihnen sind selbst transplantiert und kommen aus der Kinder- und Jugendarbeit.

Vom 4.5.-7.5.2017 findet in diesem Jahr das "Familien-Camp Süd" am Chiemsee statt. 

Das Wochenende für Familien mit organtransplantierten Kindern sowie deren Geschwisterkindern wird auf dem Irmengardhof am Chiemsee organisiert.

Ziel ist es, den teilnehmenden Familien in einem naturnahen, unbelasteten Umfeld – abseits von Krankenhaus und Therapie – wertvolle Informationen und Kompetenzen für das alltägliche Leben und für die Herausforderungen nach einer Organtransplantation zu vermitteln.

Zum Programm gehören intensiver Austausch, Sport & Spiel, Ruhe & Bewegung sowie Fachvorträge zu medizinischen oder sozial-rechtlichen Themen. Darüber hinaus ist für die transplantierten Kinder und ihre Geschwister die „Expedition Gefühle“ ein besonderer Programmpunkt.

Die Finanzierung der Familien-Camps erfolgt aus Zuschüssen von Krankenkassen und aus Mitteln des Vereins. Außerdem tragen die teilnehmenden Familien mit ihrem Eigenanteil die Übernachtungs- und Verpflegungskosten selbst. Die Mitglieder des Vereins arbeiten alle ehrenamtlich.

Mit unserer Spende wird die Finanzierung des inhaltlichen Programms(Referenten, Materialien, Kosten für externe Dienstleister etc.) unterstützt.

Kontakt:

Transplant-Kids e.V.
Brandenburger Weg 1
29553 Bienenbüttel

www.transplant-kids.de

Spendenkonto:

Inhaber: Transplant-Kids e.V.
Bank: VB Uelzen-Salzwedel eG
IBAN: DE65258622920202335000
BIC/SWIFT-Code: GENODEF1EUB

Spendenkonto via Gooding:

https://www.gooding.de/transplant-kids-e-v-6187