KLINIKCLOWNS IN FRANKEN

Clownprojekt e.V.

Bereits seit 1999 besuchen die Clowns Kinderkliniken in Franken. 2005 wurde der Verein Clownprojekt e.V. gegründet.

Ziel und Anliegen des Vereins ist es, das Lachen durch Clownvisiten in die Krankenhäuser in Nürnberg, Fürth und Erlangen zu tragen. Die Clowns spielen für akut und chronisch erkrankte Kinder und Jugendliche. Aktuell erschließen sie neue Spielbereiche und bringen das Clownsspiel auch ins Hospiz und in die Altersmedizin. Denn Humor und Lachen sind in jedem Alter heilsam. Clownprojekt e.V. ist durch das Finanzamt Nürnberg als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Ein Verein wie das Clown-Projekt lebt nicht nur von der künstlerischen Arbeit mit den Kindern im Krankenhaus. Hinter den Kulissen wird regelmäßige und umfangreiche Arbeit organisatorischer und künstlerischer Natur ehrenamtlich geleistet. Die Arbeit der Mitglieder gliedert sich neben dem Clownsspiel in die Gremien Künstlerische Leitung, Klinikkontakt, Qualitätssicherung und Supervision, Finanzierung und Stiftungen, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sowie Verwaltung.

Clownvisite Kinderstation

Die Clowns überraschen alle Kinder, deren Angehörige und Besucher, egal welchen Alters und Krankheitsbildes (außer der Besuch ist unerwünscht). Die clownesken Visiten kommen sowohl Kindern, die für kurze Zeit stationär aufgenommen sind, als auch schwerkranken und chronisch erkrankten Kindern auf der Intensivstation, Onkologie, Kardiologie und Dialyse zugute.Das Spiel für und mit teils chronisch und schwerkranken Kindern erfordert auf allen Seiten Sensibilität, Fingerspitzengefühl und auch Spontaneität. Die Clowns bringen Ablenkung und heitere Momente, durchbrechen die Krankenhausroutine und schenken damit ein Stück weit die so dringend benötigte Leichtigkeit.

Clowns im Hospiz

Menschen im Hospiz befinden sich in der letzten Phase ihres Lebens. Ruhe und Einkehr sind Merkmale der besonderen Situation im Hospiz – und gerade dann können die Clowns mit ihrem sensiblen, situationsbezogenen Spiel Abwechslung und Heiterkeit in diesen geschützten Raum hineintragen.
Wie auch im Krankenhaus funktioniert das Spiel der Clowns im Hospiz über ein behutsames Herantasten an und Reagieren auf die Gäste. Das Geichgewicht aus einem Geben und Nehmen der Emotionen bestimmt das Spiel. Angehörige, die zu Besuch sind, werden so ebenfalls Teil des Spieles, Emotionen gemeinsam erlebt und ins Spiel integriert.

 

Kontakt Clownprojekt e.V.:

Clownprojekt e.V.
Deutschherrnstraße 15
90429 Nürnberg

info@clownprojekt.de
https://clownprojekt.de/ 

Spendenkonto Clownprojekt e.V.:

GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE71 4306 0967 6000 1654 00

Online-Spenden sind möglich unter folgendem Link:
https://clownprojekt.de/spendierhosen/