Menu

SPENDE FÜR FAMILIEN-CAMP SÜD 2017

"Hilfe für einen Weg zwischen altersgerechtem Leben und verantwortungsvollem Umgang mit dem Spenderorgan" das ist der Leitsatz, der den Angeboten des "Transplant-Kids e.V." zugrunde liegt.

Der 2012 gegründete gemeinnützige Verein besteht aus den Betreuern des "Transplant-Kids Camp", das seit 2009 durchgeführt wird. Viele von ihnen sind selbst transplantiert und kommen aus der Kinder- und Jugendarbeit.

Das Wochenende für Familien mit organtransplantierten Kindern sowie deren Geschwisterkindern wird auf dem Irmengardhof am Chiemsee organisiert.

Ziel ist es, den teilnehmenden Familien in einem naturnahen, unbelasteten Umfeld – abseits von Krankenhaus und Therapie – wertvolle Informationen und Kompetenzen für das alltägliche Leben und für die Herausforderungen nach einer Organtransplantation zu vermitteln.

Zum Programm gehören intensiver Austausch, Sport & Spiel, Ruhe & Bewegung sowie Fachvorträge zu medizinischen oder sozial-rechtlichen Themen. Darüber hinaus ist für die transplantierten Kinder und ihre Geschwister die „Expedition Gefühle“ ein besonderer Programmpunkt.

Die Finanzierung der Familien-Camps erfolgt aus Zuschüssen von Krankenkassen und aus Mitteln des Vereins. Außerdem tragen die teilnehmenden Familien mit ihrem Eigenanteil die Übernachtungs- und Verpflegungskosten selbst. Die Mitglieder des Vereins arbeiten alle ehrenamtlich.

Mit unserer Spende wird die Finanzierung des inhaltlichen Programms (Referenten, Materialien, Kosten für externe Dienstleister etc.) unterstützt.

Kontakt:

Transplant-Kids e.V.
Brandenburger Weg 1
29553 Bienenbüttel

www.transplant-kids.de

Spendenkonto:

Inhaber: Transplant-Kids e.V.
Bank: VB Uelzen-Salzwedel eG
IBAN: DE65258622920202335000
BIC/SWIFT-Code: GENODEF1EUB

Spendenkonto via Gooding:

https://www.gooding.de/transplant-kids-e-v-6187